Freitag, 19. September 2014

Vaterstettener FV - TSV 1860 0:14 (26.06.1996)



Ein Testspiel vier Tage nach dem ersten Saisonspiel im UI-Cup in Varna (22. Juni 1996).

Ich war am Tag zuvor im alten Wembley-Stadion dabei, als Deutschland gegen England nach Elfmeterschießen mit 7:6 gewann und ins EM-Finale 1996 gegen die Tschechische Republik einzog.

Die Eintrittskarte wurde von Phillip Rapp zur Verfügung gestellt.

Peter Zeiler 1992



Peter Zeiler kam im Sommer 1990 vom 1. FC Amberg zum TSV 1860 München und war einer der Aufstiegshelden 1991.

Insgesamt absolvierte er bis zu seinem Vertragsende 1994 für die Löwen 79 Pflichtspiele, in denen er 11 Tore erzielte.

1994 wechselte Zeiler zur Spvgg Unterhaching, mit der er 1995 in die 2. Liga und 1999 in die 1. Bundesliga aufstieg, bevor er 2002 seine Karriere wegen anhaltender Knieprobleme beenden musste.

http://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Zeiler

Donnerstag, 18. September 2014

Königslöwen Schwaberwegen-Fahne (08.09.2007)



Dieses Foto der Königslöwen-Zaunfahne wurde von mir beim Spiel Wacker Burghausen - TSV 1860 II (0:0) am 8. September 2007 geknipst.

http://www.fussballdaten.de/regionalliga/sued/2008/7/burghausen-1860ii/

Zugrunde liegt der Fahne der Königslöwen die Flagge Schottlands:

http://de.wikipedia.org/wiki/Flagge_Schottlands

10 Jahre Königslöwen Schwaberwegen-Aufnäher 2001



Schwaberwegen ist ein kleiner Ort 6 Kilometer südöstlich von Markt Schwaben bei München.

Dort gibt es seit 1991 den Fanclub "Königslöwen Schwaberwegen".

Im Jahr 2001 feierte der Fanclub sein 10-jähriges Bestehen, u.a. mit der Produktion dieses Aufnähers.

Sechzig München Amateure-Blockfahne (03.05.2014)



Seit der Winterpause der Saison 2013/2014 gibt es bei den Amateurefans in der Stehhalle des Sechzgerstadions eine Blockfahne, die dazu dienen soll, die Fans hinter der Fahne zu versammeln, um den Support zu optimieren.

Die Fahne ähnelt dem Logo der Augustiner-Brauerei, trägt jedoch die Aufschrift "Sechzig München Amateure".

Das Foto stammt aus dem Spiel TSV 1860 II - FC Ingolstadt II (3:2) vom 3. Mai 2014 und wurde von Anne Wild zur Verfügung gestellt.

TSV 1860 - MTV Ingolstadt 2:2 (07.05.1988)

 


Tore für 1860: Kurt Pinkall, Roland Kneißl.

1.200 Zuschauer im Sechzgerstadion.

Das letzte Spiel der 6. Bayernliga-Saison.

Wenige Wochen zuvor war Präsident Karl Heckl zurückgetreten.

Ein Tor für den MTV Ingolstadt schoss der spätere 1860-Aufstiegsheld Armin Störzenhofecker.

Mittwoch, 17. September 2014

"Der Theodor im Fußballtor"-Plakat (1950)



Andreas Brandstetter stellte dieses Filmplakat zur Verfügung.

Es zeigt den Hauptdarsteller des Films aus dem Jahr 1950, Theo Lingen, in einem Trikot mit 1860-Löwe auf der Brust.

Nachcoloriert ist das Trikot allerdings in rot-weißen Streifen.