Freitag, 17. Februar 2017

Hannes Ringlstetter: "Vielleicht ist es ein Konzept." (TZ, 16.02.2017)

 
 
In einem Interview mit der TZ Mitte Februar 2017 wurde der Kabarettist Hannes Ringlstetter auch zur Transferpolitik des TSV 1860 München befragt:

TZ: Die Löwen fahren unter dem neuen Trainer Vitor Pereira einen Kurs der Internationalisierung. Im Winter kamen ein Brasilianer, ein Senegalese, ein Ghanaer, ein Kameruner und ein Däne.

Ringlstetter: Und bald kommt noch ein Engländer aus Liverpool (Geschäftsführer Ian Ayre, d. Red.). Da bin ich mal gespannt, wie das alles zusammenpasst. Aber vielleicht ist es ja tatsächlich ein Konzept.


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen